Neues Laborgebäude für die Technische Universität München


Neues Laborgebäude am Campus Straubing

Im Oktober 2017 erhielt Cadolto den Auftrag, ein neues Laborgebäude am TUM Campus Straubing für Biotechnologie und Nachhaltigkeit der Technischen Universität München zu planen und zu realisieren. Neun Monate später wurde die Schlüsselübergabe an den Auftraggeber mit einem Festakt gefeiert.

Mit einer Bruttogrundfläche von 1.135 m² bietet das Gebäude sieben neuen, jeweils ca. 72 m² großen Laborräumen für Forschung und Lehre Platz. Die Professuren für „Mikrobiologie“ und „Organische Chemie und Mikroreaktionstechnik“ werden im Erdgeschoss und im 1. Obergeschoss des neuen Laborgebäudes untergebracht. Im Dachgeschoss befinden sich die umfangreichen technischen Anlagen. Zwei Laborräume sind für Praktika vorgesehen.

Das Projekt wurde gemeinsam mit der Architektin Simone Lochbihler, München, geplant. Die 22 Module für den Neubau wurden mit einem hohen Vorfertigungsgrad und dem Einbau modernster Labortechnik in den Werkshallen in Cadolzburg produziert.

Cadolto hat langjährige und umfangreiche Erfahrungen bei Laboren und Reinräumen. Und im Rahmen des Labor-Impuls-Forums 2018 stellte der führende Modulbauspezialist der Fachwelt sein innovatives, zukunftweisendes Labor-Mustermodul vor.

TUM Campus Straubing
Wissenschaftszentrum Straubing_neues Laborgebäude in Modulbauweise
Innenansicht_Labor_Innenausstattung
Straubing_Laborgebäude_Innenansicht
Top