Cadolto erweitert die Klinik Kitzinger Land


Pressemitteilung

Neuer Linksherzkatheter-Messplatz kommt im Sommer

Cadolzburg, 11.04.2018 ------ Mit einem Anbau für einen Linksherzkatheter-Messplatz vergrößert die Klinik Kitzinger Land ihr bestehendes Gebäude - mit dem Ziel, zukünftig ambulante und stationäre Patienten zu untersuchen. Ende Januar 2018 erhielt Cadolto den Auftrag, die Erweiterung in Modulbauweise zu planen und zu errichten. Der Neubau soll bereits im Sommer 2018 fertig gestellt werden.

Im Rahmen des Ausschreibungsverfahrens setzte sich Cadolto gegen mehrere Konkurrenten erfolgreich durch. Entscheidend für die Auftragsvergabe war der hohe Vorfertigungsgrad und die knappe Terminschiene: So kann Cadolto kurze Bauzeiten vor Ort ermöglichen und die Belästigungen für den anliegenden Klinikbereich so gering wie möglich halten.

Das eingeschossige Gebäude mit knapp 300 m² wurde vom Architekturbüro Kosel, Würzburg, geplant. Es besteht aus sieben Modulen und wird in direktem Anschluss an das Bestandsgebäude der Klinik errichtet.

Der neue Anbau an das bestehende Bettenhaus wird an die vorhandenen Versorgungssysteme des bestehenden Klinikgebäudes angeschlossen. Neben den Messplätzen mit entsprechender Medizintechnik sind zusätzlich einige Funktionsräume vorgesehen.

Direkt nach der Auftragsvergabe wurden die Planungsarbeiten für die darauffolgende Modulproduktion aufgenommen. Die fertigen Module werden mit Spezialtransportern ausgeliefert und anschließend montiert. Abschließend wird die Medizintechnik für den Linksherzkatheter-Messplatz eingebaut.

Lageplan der Klinik Kitzinger Land
Gebäudeschnitt des LHKM Klinik Kitzinger Land
Top