Centre Hospitalier d'Argenteuil Paris, Frankreich

Konventioneller Bau trifft modernen Modulbau.

Centre Hospitalier d'Argenteuil Paris, Frankreich

Konventioneller Bau trifft modernen Modulbau.

Bruttogrundfläche
(m²)
12.969
Realisierungszeit
(Monate)
12
Modulbau
Anzahl der Module
330
Gebäude
Bettenräume
Operationsräume
Funktionsräume
Diagnostikräume

Die beste Kombination? Immer eine, die funktioniert.

Wer also wie wir flexibel und ergebnisorientiert baut, darf keine Berührungsängste haben. Auch dann nicht, wenn wie beim Centre Hospitalier d´Argenteuil konventionelles Bauen und Modulbau – mit etwa 330 Raummodulen – zusammentreffen. In der Umsetzungsphase entstand aus genau dieser Kombination das Großprojekt. Dabei wurden Keller und Erdgeschoss konventionell errichtet.

Der Bau des ersten bis dritten Obergeschosses erfolgte im Anschluss modular. Lichtdurchflutete, weitflächige Innenhöfe lockern den kolossalen Gebäudekomplex architektonisch angenehm auf.

Ein spannendes Projekt. Kein Wunder. Schließlich handelt es sich mit einer Gesamtfläche von 12.969 m² und der Kombination aus gleich zwei verschiedenen Bauarten um das größte Modulbauprojekt Europas und damit um einen nicht ganz alltäglichen Auftrag.

Top