Mietobjekte

Leber- und Infektionszentrum, Universitätsklinikum Düsseldorf

Cadolto realisierte innerhalb von 16 Monaten am Universitätsklinikum Düsseldorf ein Leber- und Infektionszentrum (LIZ) nach den baulichen sowie hygienischen Standards für infektologische und hepatologische Forschung, inklusive der Sonderisolationsstationen und Hochsicherheitslabore gemäß BSL (biosafety level) 4.

Der Modulbau erfüllt alle hygienischen und baulichen Voraussetzungen, um hochinfektiöse, unter anderem an Ebola oder Lassa-Fieber erkrankte Patienten und Patientinnen, zu behandeln. Zudem wird auch die breite Palette an Lebererkrankungen behandelt.

Das Zentrum beinhaltet die Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie mit vier Ambulanzen: Infektionsambulanz, Tropenambulanz, Hepatitisambulanz und Leberzentrum.

Im Erdgeschoss befindet sich eine Hochsicherheitsinfektionseinheit mit Sonderisolierstationen. Hochsicherheitslabore (BSL3) für Diagnostik und Forschung sind ebenfalls Bestandteil des Gebäudes. Ambulanzen, Funktions- und Arzträume, Labore, Wartezimmer sowie der Bereich Forschung und Lehre befinden sich in den Obergeschossen.

Projekt Details

Kunde:
Universitätsklinikum Düsseldorf
Bruttogeschossfläche:
4.930 m²
Projektabschluss:
2011
Volumen:
13,6
Branche:
Krankenhaus
Architekt:
Bergstermann + Dutczak Architekten Ingenieure GmbH
Wochen Projektdauer
Bruttogeschossfläche m²
Module
Rüdiger Salamon
Leiter Vertrieb Mitte

DAS SAGEN UNSERE KUNDEN

DIE VORTEILE DES MODULBAUS

Vorfertigungsgrad 90%
Zeiterspaniss / konventionell 60%
Kostenreduzierung 20%