Mietobjekte

Cadolto realisiert mit dem Generalübernehmer ICT Facilities ein modulares Rechenzentrum am Bistum Eichstätt

Cadolto > Aktuelles > Pressemitteilung > Cadolto realisiert mit dem Generalübernehmer ICT Facilities ein modulares Rechenzentrum am Bistum Eichstätt
Cadolto_Rechenzentrum Bistum Eichstätt_MicroPrime_quer Website

Übergabe an den Partner ICT Facilities erfolgte Ende Juni 2021

Eichstätt, 20.07.2021 —— Das lokale Rechenzentrum in Eichstätt stellt die Kapazitäten für die nordbayerischen Diözesen Bamberg, Eichstätt und Würzburg. Um den Bedarf weiterhin erfolgreich zu decken, beauftragte die Diözese Eichstätt die ICT Facilities GmbH als Generalübernehmer, um gemeinsam mit ihrem Partner, der Cadolto Modulbau GmbH, ein neues Rechenzentrum in Modulbauweise zu planen und zu realisieren.

Das aus drei Modulen bestehende Rechenzentrum umfasst eine Fläche von 185 m² und wurde in gemeinschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Spezialisten für Rechenzentren, der ICT Facilities GmbH geplant und realisiert. Es wurde im Wiesengäßchen in Eichstätt errichtet und mit einer Kapazität für 28 Racks ausgestattet. Der Neubau wurde zudem mit einer attraktiven Fassade aus Lärchenholz verkleidet.

Basierend auf dem ICT MicroPrime-Standard für Modulrechenzentren übernahm Cadolto bei diesem Projekt die Werk- und Ausführungsplanung für den Modulbau sowie die Errichtung des veredelten Rohbaus inklusive der Fassade. Im Anschluss an die Produktion in den Werkshallen wurde das Modul Ende April 2021 mit drei Lkws an den Baustellenort transportiert. Nachdem die Restarbeiten vor Ort abgeschlossen wurden, wurde das Projekt am 24.06.21 an die ICT Facilities übergeben, welche die technische Ausstattung des Rechenzentrums und somit die Fertigstellung des Gebäudes übernimmt.

Holger Zultner, Geschäftsführer ICT Facilities GmbH: „Durch die modulare Bauweise können wir unseren Kunden mit den höchststandardisierten Rechenzentrumssystemen die optimalen Lösungen anbieten, die innerhalb einer kurzen Zeit bezugsfertig an unsere Auftraggeber übergeben werden können. Mit unserem Partner Cadolto können wir bereits auf mehrere gemeinsame erfolgreich realisierte Projekte zurückblicken. Es hat sich in der Vergangenheit bewiesen, dass aufgrund der beidseitigen Expertisen, die Synergieeffekte zum Vorteil unserer Kunden genutzt werden konnten.“

Karsten Kußmann, Geschäftsführer Cadolto Modulbau GmbH: „Unsere Konzepte für modulare Rechenzentren ermöglichen eine bedarfsgerechte und schnelle Errichtung neuer Kapazitäten. Dabei bieten wir unseren Kunden alles aus einer Hand und freuen uns mit unserem Partner, der ICT Facilities dieses Projekt erfolgreich umsetzen zu können.“

Der Neubau dient als Erweiterung des bestehenden Rechenzentrums, das den gemeinschaftlichen Betrieb für kirchliche Körperschaften sowie kirchliche, diakonische und caritative Vereine, Werke und Einrichtungen sicherstellt. Zudem dient es als Redundanz zu einem weiteren Rechenzentrum in München.

Yves Schirrmeister
Verkauf Mitte / Nord
T:+49 172 3297235

Weitere News